72 Stunden Projektbeschreibung – Pfadfinderstufe

Die „Rolliscouts“ der Pfadfinderstufe

 

 

 

 

 

 

 

 

Projektbeschreibung Pfadfinderstufe

In Zusammenarbeit mit einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung eine Karte erstellen, die anzeigt, welche Wege gut, mittel oder schlecht mit einem Rollstuhl zu befahren sind.

Zusammen mit einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung fahren die Jugendlichen mit Rollstühlen die Ulmer Innenstadt ab. Dabei makieren sie die abgefahrenen Wege mit einem Ampelsystem (grün = gut befahrbar, ohne barrieren, gelb = mittel befahrbar, rot = nicht befahrbar, nicht barrierenfrei). Die Dokumentation wird dann in einer App oder Karte erstellt und veröffentlicht.

 

Rollimaps_Homepage

Foto: Christian Pubanz | DPSG Stamm Saint-Exupéry Ulm

Die „Rollimap“ wurde durch die Stadt Ulm abgenommen und liegt an diversen öffentlichen Einrichtungen (Universität Ulm, Stadtbibliothek Ulm, Touristinformation Ulm/Neu-Ulm) aus und ist weiterhin in unserer Download-Ecke zu finden!