TIK („Trupp in Klausur“) 2014

Die Pfadfinderstufe hat das Jahr 2014 mit dem alljährlichen TIK („Trupp in Klausur“) begonnen. Vom 2.-5. Januar verbrachten wir vier gesellige Tage in einer einsamen Hütte im Schwarzwald, ohne Licht und Strom, dafür aber mit wunderbar dem kühlem Quellwasser des Dreschenbachs.

no images were found

Das ganze TIK stand unter dem Thema „Horror“. So gab es die Möglichkeit, das bereits in den Truppstunden gestartete Filmprojekt durch einen Horrorfilm zu erweitern. Dazu wurde zuerst ein Drehbuch geschrieben, welches in den folgenden Tagen aufgenommen wurde. Das Thema Horror zog sich durch das ganze Rahmenprogramm, so gab es auch gruseliges Essen mit Hackfleischhänden und Wackelpudding mit eingelegten Fruchtgummimäusen…

Abgerundet wurde das TIK mit einem klassischen Nachspiel bei dem der Schatz des „Alten Einsiedlers“ von den Pfadis gehoben werden musste.