Aktuelles

Aussendung des Friedenslicht 2017

Unter dem Motto „Auf dem Weg zum Frieden“ findet die diesjährige Aussendung des Friedenslicht am Sonntag, dem 17. Dezember 2017 statt.

Für Saint-Exupery bedeutet dies:

Wir treffen uns mit den anderen Ulmer Pfadfinderstämmen am Ulmer Hauptbahnhof um 08:30 Uhr und nehmen das Licht aus dem von München um 08:47 Uhr ankommenden ICE von der Deutschen Delegation entgegen. Anschließend wird das Licht -nach einem Frühstück im Gemeindehaus St. Georg-um 10:30 Uhr im Gottesdienst ausgegeben.

Wer seine Kerze vergessen hat, kann die Flamme nach dem Gottesdienst bei uns vor St. Georg zum Selbstkostenpreis erwerben.

Vergesst eure Kluft nicht

Scheckübergabe bei den „St-Ex“ Wölflingen

Wie berichtet, kann sich unser Stamm über 500 € für die Beschaffung neuer Zelte durch die Aktion „Scheine für Vereine“ von Donau4FM freuen. Während einer Meutenstunde der Wölflinge besuchte ein Donau3FM Reporter das Fort Albeck, um gemeinsam mit der unterstützenden Sparkasse Ulm, den überraschten Kindern den symbolischen Scheck zu überreichen.

Natürlich wurde dieser Besuch dokumentiert und kann hier angesehen werden. Viel Spaß dabei!

 

Baumpflanzung am Spatzenweiher20171104_100738

Dank einer großzügigen Spende des Jägervereins, als Ausgleich der Wildschäden im Revier rund um unseren „Spatzenweiher“, wurden am Samstag, den 04.11.2017 4 sehr schön gewachsene Hochstämme von Trauerweiden und 50 sehr gute höhere und kräftige Stauden verschiedener Sträucher an unserem Stammeszeltplatz gepflanzt. Gemeinsam mit der tatkräftigen Unterstützung u.a. des Ersten Bürgermeisters der Marktgemeine Burtenbach, Herrn Roland Kempfle und den Mitgliedern des Jägervereins, fanden die Baumspenden Einzug in die grüne Silhouette und werden im kommenden Sommer sicherlich wohltuende Kühle spenden.

Wir danken allen an dieser Aktion beteiligten Personen sehr herzlich!

Fotos finden sich in unserer Galerie.

500 € für unseren Stamm bei „Scheine für Vereine“

Bei der Aktion „Scheine für Vereine“ von Donau3FM konnten wir uns nach dem Aufruf, einigen Hinweisen darauf und dem rechtzeitigen Anruf unseres Vorstands Andreas Schairer in der Sendung- über zusätzliche 500 Euro für unsere Stammeskasse freuen. Der Gewinn wird in unsere Zeltausstattung investiert.

Danke an alle die mitgefiebert und uns über den Aufruf im Donau3FM-Programm informiert haben. Und nicht zuletzt: Danke an Donau3FM!

Wer den entscheidenden Moment verpasst hat, kann diesen sich hier nochmal in Ruhe anhören!

(Rechte für diesen Mitschnitt liegen bei Donau3FM)

IMG-20171008-WA0001Arbeitseinsatz („Winterfest“) am Spatzenweiher

Auch in diesem Jahr wurde im Rahmen unseres „Winterfests am Spatzenweiher“ unser Stammeszeltplatz winterfest gemacht. Zeit, um zu überprüfen, was während der Nutzung im Sommer an Reparaturen angefallen ist und Platz, um schon geplante Arbeiten auszuführen. Einige Bilder finden sich in der Galerie.

Unser Zeltplatz verabschiedet sich damit in die Wintersaison und freut sich schon darauf, im Sommer wieder Gruppen begrüßen zu dürfen-vielleicht eure? 😉

Informationen zur Buchung und den Konditionen findet ihr im oberen Menü!

Unser Stamm beim RechbergwegfestIMG_3232

Wir waren auch beim diesjährigen Rechbergwegfest am Freitag, den 22.09.2017 wieder mit unserer Spielstrasse vertreten. Im Garten der Kindertagesstätte „Pezzettino“  boten unsere Spielstationen jede Menge Spaß und Spannung. Wer einen kompletten Laufzettel vorweisen konnte erhielt einen (Gummi-)bärigen Preis. Die ebenfalls aufgebaute Jurte mit Lagerfeuer vermittelteten den kleinen Besuchen pfadfinderisches Leben. Das leckere Stockbrot am Ende war schnell aufgegessen.

Fotos finden sich in der Galerie.

Fotos vom Sommerlager 2017 der Pfadfinderstufe

 

Nabada 2017

Auch am Schwörmontag 2017 nahmen wir beim traditionellen „Nabada“ (=hinunterbaden) auf der Donau teil. Mit einem selbstgebauten Floß und -teilweise-auch in der Donau direkt-ging es vom Donauufer vor der Innenstadt bis zur Friedrichsau hinunter.


(Fotos: Simon Berlec)

Pfingstlager „Indianer am Spatzenweiher“

Vom 02.-05.Juni 2017 verwandelte sich unser Zeltplatz am Spatzenweiher in eine Indianerprärie. Alle Stufen fühlten dem Leben der Indianer nach. Pfeil und Bogen wurden geschnitzt, Kleider wurden genäht und am Lagerfeuer gab es spannende Indianergeschichten zu hören. Die Küche versorgte die hungrigen Indianer mit leckeren Speisen, wie „Äpfel der Erde mit Biberschwänzen“ (übersetzt: Würstchen mit Kartoffelsalat)

Ein weiterer Höhepunkt war der Gottesdienst mit unserem Kuraten, Dr. Estler, für den dies der erste „Einsatz“ war. Während des Gottesdienstes gab es auch die Versprechensfeier für neue Wöflinge, Jungpfadfinder, Pfadfiinder und Rover.

Wir danken herzlich dem Orgateam des Lagers und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Hier geht es zum Fotoalbum.

 

Pfarrer Dr.Michael Estler zum Stammeskuraten gewählt

Mit einer komfortablen Mehrheit von 13 Stimmen-bei einer Enthaltung-wurde der Pfarrer der Seelsorgeeinheit St. Georg und St. Michael zu den Wengen, Herr Dr. Michael Estler, zum neuen Stammeskuraten gewählt. Somit ist auch der Vorstand -gemeinsam mit Andreas Schairer-wieder zu zwei Dritteln besetzt. Auf Grund der hohen Arbeitsbelastung von Pfr. Dr. Estler wird Pastoralassistent Niels Materne ebenfalls in die Arbeit eingebunden sein.

Wir wünschen beiden allzeit „Gut Pfad“, Gottes Segen und begrüßen sie herzlich!

Fotos können hier angeschaut werden.


Stammesvorsitzender Andreas Schairer gratuliert Pfr. Dr. Estler zur Wahl

Außerordendliche Stammesversammlung am 22. April 2017-anschließend Gottesdienst

Wegen der Wahl unseres zukünftigen Stammeskuraten, Herrn Dr. Michael Estler, ist für Samstag, den 22.April 2017 eine außerordendliche Stammesversammlung einberufen worden. Diese findet um 17:00 Uhr im Fort Albeck statt. 

Anschließend findet um 19:00 Uhr in St. Georg ein „Georgsgottesdienst“ statt, welchen unser Stamm mitgestaltet.

Stammesversammlung am 12. Februar 2017

Unsere diesjährige Stammesversammlung findet am Sonntag, den 12. Februar 2017 um 15:00 Uhr im Fort Albeck statt.